Preview

Our upcoming Events

WM 2018 - LIVE-Übertragung auf unserer Terrasse
Thursday, 14. June 2018, 17:00, ALTES DEPOT
Alle nach 16 Uhr stattfindenden Spiele der Weltmeisterschaft in Russland werden auf unserer überdachten (und damit wetterfesten) Terrasse übertragen. Zusätzlich auch im Lokal auf unserer Leinwand.

WENZEL (Musiker, Komponist, Sänger..... aus Berlin)
Wednesday, 18. July 2018, 20:30, ALTES DEPOT
mit dabei, Lieder nach Gedichten & Texten des Weinviertler Dichters Theodor Kramer. Immer wieder neu. Immer wieder überraschend. Jedes Konzert ein Abenteuer. Wenzel ist ein Meister der Improvisation. Da tauchen wie aus dem Nichts unbekannte Lieder auf, Texte von Theodor Kramer, von Woody Guthrie, Neues aus den schier unerschöpflichen Schubladen dieses Poeten. Wenzel, mit allen Wassern der Bühnen gewaschen, mit allem Schweiß orgiastischer Konzerte, bleibt sich erstaunlich treu, in welchem Metier er auch gerade mal arbeitet. Getragen scheint er von einer unbezwingbaren Gier nach dem Leben, dem Glück und dem Lachen. Er verzaubert seine Hörer mit Gesten, Blicken und dem Klang seiner von Whyskey und Rauch, von Wehmut und Rausch gegerbten Stimme. Akkordeon, Gitarren und Klavier wechseln unter seinen Händen je nach Laune. Immer ist es der Augenblick, der gefeiert wird, diese unwiderbringlichen Momente eines Lebens, einer Liebe, eines Konzertes. Seine Zuhörer sind die Könige. Er ist der Narr. Er hält sich selbst den Spiegel vors Gesicht und die Zuschauer erkennen sich wieder. Vielleicht ist das Leben so ein wenig erträglicher. Manchmal macht dies die schöne Wahrheit und manchmal muß man eben schöner Lügen.

FRANZ R. KUNZ (Maler und Bildhauer aus dem Weinviertel)
Wednesday, 18. July 2018, 20:30, ALTES DEPOT
zeigt Arbeiten aus dem Theodor Kramer-Zyklus "Solange der Atem uns trägt"

Für den Künstler Franz R. Kunz haben die Landschaftsbilder eine Doppelfunktion, einerseits sind es Zeichnungen, die wegen ihrer linearen Wirksamkeit geschaffen wurden, andererseits erscheinen sie als Spiel in der Grundstruktur zu den Kompositionen. Für jedes ausgeführte Bild in Farbe existiert eine Reihe von Möglichkeiten, in denen die Fülle der Strichbetonung überwiegt. Man könnte die bildnerische Arbeitsweise von Kunz mit der eines Regisseurs vergleichen, der seine „Akteure“ dort einsetzt, wo sie im Bildraum am richtigsten erscheinen.

Franz R. Kunz ist ein Maler, der sich in seinen Bildern engagiert. Engagiert für das Umfeld seiner Heimat, aber im gleichen Maß der künstlerischen Tradition und den Werten verbunden bleibt. Diese landschaftliche Neuordnung ist für ihn weniger ein ästhetisches Mittel, als vielmehr der persönliche Lösungsversuch einer bestehenden Eigenheit. Durch die Umformung und Vermischung der Elemente - Felder, Stadel, Weinkeller, wird der Betrachter immer wieder gefordert; die gesamten Darstellungen sind Auflehnung, aber gleichzeitig auch Rechtfertigung, gegen die Zeit der Veränderungen im Hügelland und es entsteht so: „ Seine Welt“.


Gomera Street Band
Sunday, 29. July 2018, 17:00, ALTES DEPOT
Die Geschichte einer zufälligen Band Im Jänner 2003 machte eine Handvoll MusikerInnen zufällig zur gleichen Zeit Urlaub im Valle Gran Rey, auf der Insel des ewigen Frühlings La Gomera. Man traf sich zufällig am Strand, Instrumente waren zufällig auch dabei und schon begann die Session. Abends traf man sich an der Promenade von La Playa. Es wurde gespielt und gesungen und dem Publikum, das zufällig vorbeikam, gefiel’s. Aus einer Handvoll wurde im Lauf der Jahre ein Pool von über zwanzig MusikerInnen verschiedener Nationalitäten, die seitdem – nun nicht mehr ganz so zufällig – jährlich nach La Gomera kommen, um dem europäischen Winter zu entfliehen und gemeinsam zu musizieren. Bald folgten Auftritte in Österreich, Deutschland, Griechenland und Kroatien. Charmant mixt die GOMERA STREETBAND Bekanntes mit Neuem und überrascht immer wieder durch außergewöhnliche Interpretationen, mitreißende Performance und die große Bandbreite an Stilrichtungen. Das Repertoire umfasst neben Coverversionen von Songs aus den letzten 5 Jahrzehnten auch Roma-Lieder, Swing-Klassiker und zahlreiche Eigenkompositionen. Gesungen wird englisch, deutsch, romanes, spanisch und französisch. Im „Normalbetrieb“ stehen 12-15 MusikerInnen auf der Bühne. Durch die Nähe zum Publikum – gespielt wird ausschließlich akustisch, ohne Verstärker – übertragen sich die Freude am spontanen Improvisieren und die Begeisterung beim gemeinsamen Musizieren immer sofort auf die ZuhörerInnen und machen Konzerte der GOMERA STREETBAND zu sehr persönlichen Erlebnissen.

1. Mistelbacher Pubquiz - 3. Staffel, Spiel 5
Sunday, 19. August 2018, 18:00, ALTES DEPOT
Die langweiligen Sonntagabende gehören der Vergangenheit an – seit Februar 2016 findet einmal im Monat das 1. Mistelbacher Pubquiz im ALTEN DEPOT statt. Seit März 2018 wird das Quiz nunmehr von der Quizmanufaktur betreut. Das Pubquiz ist ein beliebtes Kneipenspiel, das aus England stammt, mittlerweile aber weltweit Verbreitung gefunden hat und nun endlich auch in Mistelbach angekommen ist. In Teams bis zu 6 Personen stellen sich die Teilnehmer 20 herausfordernden Fragen bzw. Aufgaben aus den verschiedensten Wissensgebieten. Das Team, das alle Fragen richtig beantwortet, gewinnt den Geldpreis. Sollte dies keinem Team gelingen, erhöht sich der Gewinn bei der folgenden Pubquiz-Runde. Denn der nicht ausgespielte Betrag wird dem nächsten Quizabend zugeschlagen – der Jackpot wächst solange bis er geknackt ist. Das erfolgreichste Team des Abends wird mit Getränke-Gutscheinen belohnt, und auch für das erfolgreichste Team der Jahreswertung wartet ein lohnender Preis.

JIMMY SCHLAGER & BAND ""Powidl"
Sunday, 16. September 2018, 17:00, ALTES DEPOT
Geboren und aufgewachsen im Weinviertel, glänzt der begnadete Beobachter und Geschichtenerzähler Jimmy Schlager mit wunderbar authentischen Liedern und launigen Zwischenmoderationen. Seine Sprache bringt die Dinge unverblümt, aber stets mit Leichtigkeit und Schmäh auf den Punkt, und die hervorragende eingespielte Band zaubert dazu feinsten Akustiksound. Das lässt beim Zuhören kraftvolle Bilder entstehen, in denen man sich nur allzu oft selber wiederfindet: So wird – trotz reichlich Lokalkolorit – der großen Welt und den eigenen Befindlichkeiten ein Spiegel vorgehalten, und das ist ebenso unterhaltsam wie berührend!

Steve Gander & Band - Birthday Tribute to Leonard Cohen
Friday, 21. September 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Eine Hommage an Leonard Cohen zum Anlass seines Geburtstags am 21. September. Wer kennt nicht seine Meisterwerke, sämtliche, viele oder zumindest seine bekanntesten Lieder wie „Suzanne“, „Hallelujah“ oder „So Long, Marianne“? Cohen wird oft nur als melancholischer Sänger wahrgenommen. Dabei geht sein Werk und seine Interpretationen weit darüber hinaus. Die Tiefe seiner Musik und seine humoristische Seite, seine jüdischen und europäischen Wurzeln ebenso wie die amerikanischen Folk-, Swing- und Countryeinflüsse, die Zeitlosigkeit und sein Schreiben und Singen jenseits der Nostalgie, als das kommt in seinem Werk zum Tragen. Der Londoner Singer/Songwriter Steve Gander singt ganz im Stil des Altmeisters Songs aus dem umfangreichen Werk Cohens. Begleitet wird er von fünf kongenialen Musikern.

1. Mistelbacher Pubquiz - 3. Staffel, Spiel 6
Sunday, 23. September 2018, 18:00, ALTES DEPOT
Die langweiligen Sonntagabende gehören der Vergangenheit an – seit Februar 2016 findet einmal im Monat das 1. Mistelbacher Pubquiz im ALTEN DEPOT statt. Seit März 2018 wird das Quiz nunmehr von der Quizmanufaktur betreut. Das Pubquiz ist ein beliebtes Kneipenspiel, das aus England stammt, mittlerweile aber weltweit Verbreitung gefunden hat und nun endlich auch in Mistelbach angekommen ist. In Teams bis zu 6 Personen stellen sich die Teilnehmer 20 herausfordernden Fragen bzw. Aufgaben aus den verschiedensten Wissensgebieten. Das Team, das alle Fragen richtig beantwortet, gewinnt den Geldpreis. Sollte dies keinem Team gelingen, erhöht sich der Gewinn bei der folgenden Pubquiz-Runde. Denn der nicht ausgespielte Betrag wird dem nächsten Quizabend zugeschlagen – der Jackpot wächst solange bis er geknackt ist. Das erfolgreichste Team des Abends wird mit Getränke-Gutscheinen belohnt, und auch für das erfolgreichste Team der Jahreswertung wartet ein lohnender Preis.

ATTWENGER - Welttag der NÖ Bühnenwirtshäuser
Saturday, 29. September 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Niemand sonst schuf auf Basis österreichischer Volksmusik und weltweit gültiger Popsounds ähnlich Unverwechselbares. … Da sind einerseits Mundart und Volksmusik als Quelle. Auf der anderen Seite hämmert Punk. Tradition und Widerstand. Musikantentum und Kunstverstand. Diese Kombinationen kennen kein Ablaufdatum, sondern ergeben eine zeitlose Mischung. Im Fall dieses Duos bedeutet Zeitlosigkeit aber stets auch absolute Gegenwärtigkeit. Musik aus dem Moment: knackig, kompromisslos. Mit aufgekrämpeltem Ärmeln und erfrischender Unbeschwertheit schaffen sich die beiden Oberösterreicher ihr eigenes verrücktes Universum. In diesem darf im Dialekt gereimt und gerappt werden darüber türmen sich Lautstärke, Schepperer und Rückkoppelungen. Das Fundament besteht aus Stücken oberösterreichischer Folklore und witzige, vom Sprechgesang der amerikanischen Rapper beeinflusste Texte, die zu einem ansehnlichen, wenn auch manchmal windschiefen Bauwerk mutieren. Wo sie auch hinkommen, sie stiften Verwirrung und entziehen sich irgendwie jedweder musikalischen Einordnung.

Ashantee Foundation - 20 Jahre Jubiläum
Friday, 5. October 2018, 20:30, ALTES DEPOT
  Ashantee Foundation alias Erdnusskombo oder die weltberühmten Shantinesen! Kennst du die? Nein, noch nie gehört? Komisch, dass es die schon 20 Jahre gibt und du noch nichts gehört hast! Ist vielleicht ein Geheimtipp, also so ein Geheimtipp, der so geheim ist, dass ihn keiner weiß, nicht wie so ein Geheimtipp in einem Reiseführer. Ein echter Geheimtipp, mein ich. Ich glaub das nicht, im Weinviertel gibt’s das nicht, die haben Dorftratschen und die wissen alles und wenn sie nichts wissen, dann erfinden sie halt was. Ah ja, wie in der Zeitung, versteh. Was glaubst machen die für a Musik? Ich habe mich da so umgehört, die spielen „Bordunmusik“! Und was ist das bitte? „B o r d u n m u s i k“ eben. Die spielen angeblich mit Schlagzeug, Bass, Gitarre & Gesang, Klarinetten, Saxophon und Keyboard zu einer Drehleier dazu. Und was ist bitte eine „Drehleier“? Das ist das Instrument, wo man kurbelt, dass Musik rauskommt und obenauf sitzt ein Affe, der das Geld abkassiert. Gutes Geschäft? Glaub ich nicht - oder es ist ein gutes Geschäft, weil sie so geheim sind! Naja, glaub ich nicht. Ich habe gehört, dass der Affe angeblich auch Dudelsack dazu spielt. Ich glaub, ich geh dorthin. Das klingt interessant. Wahrscheinlich ist der Affe ein gutaussehender seriöserer Gentleman, der Rest Vollprofimusiker und gemeinsam machen sie eine coole Bordunmusik.

Elly Wright & das Erwin Schmidt Trio
Friday, 12. October 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Konzert Elly Wright mit swingendem Jazz-Trio, mit Auszügen der Elly Wright-Biographie „Hupfdohle und Jazz-Prinz“ Im November 2015 ist Elly Wright, die Doyenne der Österreichischen Jazzszene, seit 75 Jahren auf der Welt. 57 Jahre davon verbrachte sie im Showbusiness, da gibt es viel Interessantes zu berichten. Ein Großteil der Biographie wird im Dialog mit Gatten Leo Wright erzählt. Grundlage sind dafür die bislang unveröffentlichten Aufzeichnungen des mittlerweile verstorbenen Jazz-Stars. Leo Wright bringt es vom Baumwollpflücker zum Saxophonisten von Charlie Mingus und Dizzy Gillespie, ehe es ihn nach Berlin verschlägt. Bei einer Tournee lernt er die aufstrebende Miss Elly kennen, deren Weg vom Arbeiterkind aus der Leopoldstadt zur internationalen Showtänzerin nicht minder beschwerlich war. Aus der Tänzerin mit Gesangseinlagen wird die Jäzzsängerin Elly Wright. Leo Wright erlebt gleichzeitig eine neue Hochphase, aber….. Das und mehr erfahren Sie bei „I could write a book“! Dazu singt Elly Standards und Eigenkompositionen, wovon eine sich im Original in der Wiener Nationalbibliothek befindet. Begleitet wird Elly Wright am Mikrofon von Ihren zuverlässigen Partnern des Erwin Schmidt Trios.

BEISSER, KOTZA & Konsorten
Friday, 19. October 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Der Herr Chef, Reinhard Kruspel, ist der quasi Bandgründer dieser Formation. Er hat Roman Beisser darauf angesprochen, ob er sich vorstellen könnte, wieder einmal im Alten Depot auf der Bühne zu stehen. Und er konnte… Aber nur, wenn sein Freund Kotza – Reinhard Müller – mit von der Partie wäre… Und er war… Der Rest der Band war schnell zusammengestellt, weil die beste weibliche Rockstimme Österreichs, Sandra Schön-Schuckert, die beste Rhythm Section Andy „The Drum-Wizard“ und Klaus „Mr. Smart Bassman“ Lahner sowie Hannes „Mr. Cool“ Gabler gleich zugesagt haben. Der Rest wird irgendwann Geschichte sein. Es wird Rock- und Rock´n´Roll Klassiker genauso zu hören geben wie die neuesten Songs von Beisser/Kotza. Besetzung: Roman Beisser – Voc., Reinhard „Kotza“ Müller – Guitar, Back-voc., Sandra Schön-Schuckert – Voc., Keys, Klaus Lahner – Bass, Andy Fried – Drums, Hannes Gabler – Guitar

1. Mistelbacher Pubquiz - 3. Staffel, Spiel 7
Sunday, 21. October 2018, 18:00, ALTES DEPOT
Die langweiligen Sonntagabende gehören der Vergangenheit an – seit Februar 2016 findet einmal im Monat das 1. Mistelbacher Pubquiz im ALTEN DEPOT statt. Seit März 2018 wird das Quiz nunmehr von der Quizmanufaktur betreut. Das Pubquiz ist ein beliebtes Kneipenspiel, das aus England stammt, mittlerweile aber weltweit Verbreitung gefunden hat und nun endlich auch in Mistelbach angekommen ist. In Teams bis zu 6 Personen stellen sich die Teilnehmer 20 herausfordernden Fragen bzw. Aufgaben aus den verschiedensten Wissensgebieten. Das Team, das alle Fragen richtig beantwortet, gewinnt den Geldpreis. Sollte dies keinem Team gelingen, erhöht sich der Gewinn bei der folgenden Pubquiz-Runde. Denn der nicht ausgespielte Betrag wird dem nächsten Quizabend zugeschlagen – der Jackpot wächst solange bis er geknackt ist. Das erfolgreichste Team des Abends wird mit Getränke-Gutscheinen belohnt, und auch für das erfolgreichste Team der Jahreswertung wartet ein lohnender Preis.

Wanjo Banjo
Friday, 9. November 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Gibt es einen Konnex zwischen Ottenschlag und Oklahoma? Na wennscho, a Banjo! Mögen Sie Neil Young und/aber/oder die Bee Gees? Na wennscho, daun Banjo! Wien darf nicht Chicago werden, Texing aber Texas? Na wennscho, Banjo! Ist Mundart kompatibel mit Hillbilly und Blues? WANJO BANJO! Markus Mayerhofer: Vocals, Banjo, Dobro Flo Weiß: Vocals, Mandoline, Gitarre Wolfgang Schöbitz: Vocals, Bass, Gitarre

1. Mistelbacher Pubquiz - 3. Staffel - Saisonfinale (Spiel 8)
Sunday, 18. November 2018, 18:00, ALTES DEPOT
Die langweiligen Sonntagabende gehören der Vergangenheit an – seit Februar 2016 findet einmal im Monat das 1. Mistelbacher Pubquiz im ALTEN DEPOT statt. Seit März 2018 wird das Quiz nunmehr von der Quizmanufaktur betreut. Das Pubquiz ist ein beliebtes Kneipenspiel, das aus England stammt, mittlerweile aber weltweit Verbreitung gefunden hat und nun endlich auch in Mistelbach angekommen ist. In Teams bis zu 6 Personen stellen sich die Teilnehmer 20 herausfordernden Fragen bzw. Aufgaben aus den verschiedensten Wissensgebieten. Das Team, das alle Fragen richtig beantwortet, gewinnt den Geldpreis. Sollte dies keinem Team gelingen, erhöht sich der Gewinn bei der folgenden Pubquiz-Runde. Denn der nicht ausgespielte Betrag wird dem nächsten Quizabend zugeschlagen – der Jackpot wächst solange bis er geknackt ist. Das erfolgreichste Team des Abends wird mit Getränke-Gutscheinen belohnt, und auch für das erfolgreichste Team der Jahreswertung wartet ein lohnender Preis.

ANDY BAUM und CHRISTIAN BECKER & Band
Friday, 23. November 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Die nunmehr seit Jahrzehnten befreundeten Musiker Andy Baum und Christian Becker machen auch im heurigen Jahr wieder gemeinsame Sache. Mit einer herausragenden, von Spontanität und Spielfreude getriebenen Band bringen die beiden Musiker ein Programm auf die Bühne, das die logische Konsequenz aus zahlreichen Aufeinandertreffen auf diversen Bühnen unseres Landes ist und zu einem eigenen Projekt werden sollte. Die Hits aus vergangenen Tagen (so zum Beispiel Still Remember Yvonne, Catch My Breath, Slow Down u.a.) und neue Lieder in der Mundart von Andy Baum, dem Jetzt angepasst und neu arrangiert, treffen auf Eigenkompositionen Christian Beckers in der Umgangssprache. Der musikalische Bogen spannt sich zwischen den Genres Singer/Songwriter bis hin zu Rock mit Kanten, von getragenen Balladen bis zu Gassenhauern im besten Sinne des Wortes. Ohne jedes Korsett, durchzogen von unterhaltsamen, launigen Moderationen mit einer deutlich hörbaren Botschaft: es geht um den Spaß an der gemeinsamen Sache.

African Night
Friday, 30. November 2018, 20:30, ALTES DEPOT
TERAANGA, was soviel wie "Gastfreundschaft" auf wolof (westafrikanisch) heißt, wird das Motto des 3. afrikanischen Abends im ALTEN DEPOT. Es wird wieder ein äußerst bunter Einblick in die traditionellen Rhythmen Westafrikas gewährt. Ein percussives Feuerwerk in Afrobeat, Reggae u.v.a. Grooves mit Musikern aus Senegal und Burkina Faso. Fode Sy - Djemben

EDELROST
Friday, 7. December 2018, 20:30, ALTES DEPOT
EDELROST präsentieren eine Auswahl der bekanntesten Rocksongs nationaler und internationaler Stars. Purer Gitarrensound und groovige Rockrythmen mit druckvoller und leidenschaftlicher Performance die alle begeistert. Von AC/DC über Bon Jovi, Falco, Spider MurphyGang bis hin zu U2, Rolling Stones und ZZ Top u.v.m. Höchster Wiedererkennungswert und gute Unterhaltung sind garantiert!! "I kenn a Band....Ihr kennt ́s es a, die moch ́n a Stimmung wias früher mal war!" Thomas Schnitzler - Guitar Michael Huppmann - Guitar, Vocals Roland Liegle - Bass, Vocals Wickerl Pazderka - Drums Wickerl Hauser – Vocals

CHRISTOPH & LOLLO
Friday, 14. December 2018, 20:30, ALTES DEPOT
absurde reime, schräge töne, launige sprüche der hoch dekorierten kult-zwei abseits von political correctness Jede ihrer tragikomischen musikalischen Miniatur-Reportagen trifft gleich diverse Nägel auf die Köpfe. Mit Liedern wie „Wahlkampfhymnen“ oder „Kunstscheiße“ lassen die schamlosen Humoristen dem Volksprotest freien Lauf. Dafür erhielten Christoph & Lollo den renommiertesten deutschen Kleinkunstpreis – den „Salzburger Stier“. Christoph Drexler – voc; Lollo Pichler – git, piano, voc

Christmas Concert - Reinhard Reiskopf & Band
Thursday, 20. December 2018, 20:30, ALTES DEPOT
traditionell, alle Jahre wieder! Versäumen Sie keinesfalls diesen Weihnachts-Event der Extraklasse! Ist Reinhard Reiskopf mit seiner Band im ALTEN DEPOT zu Gast, dann ist Weihnachten nicht mehr weit ... „Alle Jahre wieder“ - unter diesem Motto stimmt Reinhard Reiskopf sein Publikum auf die ruhigen, besinnlichen Tage des Jahres ein. Wobei, ganz so ruhig geht es dann während des Konzertes doch nicht zu ... Mit viel Witz und Charme taucht der Weinviertler Sänger gemeinsam mit den Zuhörern in die Welt der schönsten Weihnachtslieder - von „Rudolph the red nosed reindeer“, „Winterwonderland“ über „Have yourself a merry little Christmas“ .......... spannt sich der Bogen bis zu den traditionellen deutschsprachigen Liedern. Ein stimmungsvoller Abend mit Mitsing-Garantie!