Vorschau

Die kommenden Events

Bei den unten angeführten Konzerten handelt es sich um Veranstaltungen des Kulturvereins Erste Geige – gefördert durch:

 

 

ATTWENGER - Welttag der NÖ Bühnenwirtshäuser €
Samstag, 29. September 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Niemand sonst schuf auf Basis österreichischer Volksmusik und weltweit gültiger Popsounds ähnlich Unverwechselbares. … Da sind einerseits Mundart und Volksmusik als Quelle. Auf der anderen Seite hämmert Punk. Tradition und Widerstand. Musikantentum und Kunstverstand. Diese Kombinationen kennen kein Ablaufdatum, sondern ergeben eine zeitlose Mischung. Im Fall dieses Duos bedeutet Zeitlosigkeit aber stets auch absolute Gegenwärtigkeit. Musik aus dem Moment: knackig, kompromisslos. Mit aufgekrämpeltem Ärmeln und erfrischender Unbeschwertheit schaffen sich die beiden Oberösterreicher ihr eigenes verrücktes Universum. In diesem darf im Dialekt gereimt und gerappt werden darüber türmen sich Lautstärke, Schepperer und Rückkoppelungen. Das Fundament besteht aus Stücken oberösterreichischer Folklore und witzige, vom Sprechgesang der amerikanischen Rapper beeinflusste Texte, die zu einem ansehnlichen, wenn auch manchmal windschiefen Bauwerk mutieren. Wo sie auch hinkommen, sie stiften Verwirrung und entziehen sich irgendwie jedweder musikalischen Einordnung.

Ashantee Foundation - 20 Jahre Jubiläum
Freitag, 5. Oktober 2018, 20:30, ALTES DEPOT
  Ashantee Foundation alias Erdnusskombo oder die weltberühmten Shantinesen! Kennst du die? Nein, noch nie gehört? Komisch, dass es die schon 20 Jahre gibt und du noch nichts gehört hast! Ist vielleicht ein Geheimtipp, also so ein Geheimtipp, der so geheim ist, dass ihn keiner weiß, nicht wie so ein Geheimtipp in einem Reiseführer. Ein echter Geheimtipp, mein ich. Ich glaub das nicht, im Weinviertel gibt’s das nicht, die haben Dorftratschen und die wissen alles und wenn sie nichts wissen, dann erfinden sie halt was. Ah ja, wie in der Zeitung, versteh. Was glaubst machen die für a Musik? Ich habe mich da so umgehört, die spielen „Bordunmusik“! Und was ist das bitte? „B o r d u n m u s i k“ eben. Die spielen angeblich mit Schlagzeug, Bass, Gitarre & Gesang, Klarinetten, Saxophon und Keyboard zu einer Drehleier dazu. Und was ist bitte eine „Drehleier“? Das ist das Instrument, wo man kurbelt, dass Musik rauskommt und obenauf sitzt ein Affe, der das Geld abkassiert. Gutes Geschäft? Glaub ich nicht - oder es ist ein gutes Geschäft, weil sie so geheim sind! Naja, glaub ich nicht. Ich habe gehört, dass der Affe angeblich auch Dudelsack dazu spielt. Ich glaub, ich geh dorthin. Das klingt interessant. Wahrscheinlich ist der Affe ein gutaussehender seriöserer Gentleman, der Rest Vollprofimusiker und gemeinsam machen sie eine coole Bordunmusik.

Elly Wright & das Erwin Schmidt Trio
Freitag, 12. Oktober 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Konzert Elly Wright mit swingendem Jazz-Trio, mit Auszügen der Elly Wright-Biographie „Hupfdohle und Jazz-Prinz“ Im November 2015 ist Elly Wright, die Doyenne der Österreichischen Jazzszene, seit 75 Jahren auf der Welt. 57 Jahre davon verbrachte sie im Showbusiness, da gibt es viel Interessantes zu berichten. Ein Großteil der Biographie wird im Dialog mit Gatten Leo Wright erzählt. Grundlage sind dafür die bislang unveröffentlichten Aufzeichnungen des mittlerweile verstorbenen Jazz-Stars. Leo Wright bringt es vom Baumwollpflücker zum Saxophonisten von Charlie Mingus und Dizzy Gillespie, ehe es ihn nach Berlin verschlägt. Bei einer Tournee lernt er die aufstrebende Miss Elly kennen, deren Weg vom Arbeiterkind aus der Leopoldstadt zur internationalen Showtänzerin nicht minder beschwerlich war. Aus der Tänzerin mit Gesangseinlagen wird die Jäzzsängerin Elly Wright. Leo Wright erlebt gleichzeitig eine neue Hochphase, aber….. Das und mehr erfahren Sie bei „I could write a book“! Dazu singt Elly Standards und Eigenkompositionen, wovon eine sich im Original in der Wiener Nationalbibliothek befindet. Begleitet wird Elly Wright am Mikrofon von Ihren zuverlässigen Partnern des Erwin Schmidt Trios.

BEISSER, KOTZA & Konsorten
Freitag, 19. Oktober 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Der Herr Chef, Reinhard Kruspel, ist der quasi Bandgründer dieser Formation. Er hat Roman Beisser darauf angesprochen, ob er sich vorstellen könnte, wieder einmal im Alten Depot auf der Bühne zu stehen. Und er konnte… Aber nur, wenn sein Freund Kotza – Reinhard Müller – mit von der Partie wäre… Und er war… Der Rest der Band war schnell zusammengestellt, weil die beste weibliche Rockstimme Österreichs, Sandra Schön-Schuckert, die beste Rhythm Section Andy „The Drum-Wizard“ und Klaus „Mr. Smart Bassman“ Lahner sowie Hannes „Mr. Cool“ Gabler gleich zugesagt haben. Der Rest wird irgendwann Geschichte sein. Es wird Rock- und Rock´n´Roll Klassiker genauso zu hören geben wie die neuesten Songs von Beisser/Kotza. Besetzung: Roman Beisser – Voc., Reinhard „Kotza“ Müller – Guitar, Back-voc., Sandra Schön-Schuckert – Voc., Keys, Klaus Lahner – Bass, Andy Fried – Drums, Hannes Gabler – Guitar

1. Mistelbacher Pubquiz - 3. Staffel, Spiel 7
Sonntag, 21. Oktober 2018, 18:00, ALTES DEPOT
Die langweiligen Sonntagabende gehören der Vergangenheit an – seit Februar 2016 findet einmal im Monat das 1. Mistelbacher Pubquiz im ALTEN DEPOT statt. Seit März 2018 wird das Quiz nunmehr von der Quizmanufaktur betreut. Das Pubquiz ist ein beliebtes Kneipenspiel, das aus England stammt, mittlerweile aber weltweit Verbreitung gefunden hat und nun endlich auch in Mistelbach angekommen ist. In Teams bis zu 6 Personen stellen sich die Teilnehmer 20 herausfordernden Fragen bzw. Aufgaben aus den verschiedensten Wissensgebieten. Das Team, das alle Fragen richtig beantwortet, gewinnt den Geldpreis. Sollte dies keinem Team gelingen, erhöht sich der Gewinn bei der folgenden Pubquiz-Runde. Denn der nicht ausgespielte Betrag wird dem nächsten Quizabend zugeschlagen – der Jackpot wächst solange bis er geknackt ist. Das erfolgreichste Team des Abends wird mit Getränke-Gutscheinen belohnt, und auch für das erfolgreichste Team der Jahreswertung wartet ein lohnender Preis.

Wanjo Banjo
Freitag, 9. November 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Gibt es einen Konnex zwischen Ottenschlag und Oklahoma? Na wennscho, a Banjo! Mögen Sie Neil Young und/aber/oder die Bee Gees? Na wennscho, daun Banjo! Wien darf nicht Chicago werden, Texing aber Texas? Na wennscho, Banjo! Ist Mundart kompatibel mit Hillbilly und Blues? WANJO BANJO! Markus Mayerhofer: Vocals, Banjo, Dobro Flo Weiß: Vocals, Mandoline, Gitarre Wolfgang Schöbitz: Vocals, Bass, Gitarre

1. Mistelbacher Pubquiz - 3. Staffel - Saisonfinale (Spiel 8)
Sonntag, 18. November 2018, 18:00, ALTES DEPOT
Die langweiligen Sonntagabende gehören der Vergangenheit an – seit Februar 2016 findet einmal im Monat das 1. Mistelbacher Pubquiz im ALTEN DEPOT statt. Seit März 2018 wird das Quiz nunmehr von der Quizmanufaktur betreut. Das Pubquiz ist ein beliebtes Kneipenspiel, das aus England stammt, mittlerweile aber weltweit Verbreitung gefunden hat und nun endlich auch in Mistelbach angekommen ist. In Teams bis zu 6 Personen stellen sich die Teilnehmer 20 herausfordernden Fragen bzw. Aufgaben aus den verschiedensten Wissensgebieten. Das Team, das alle Fragen richtig beantwortet, gewinnt den Geldpreis. Sollte dies keinem Team gelingen, erhöht sich der Gewinn bei der folgenden Pubquiz-Runde. Denn der nicht ausgespielte Betrag wird dem nächsten Quizabend zugeschlagen – der Jackpot wächst solange bis er geknackt ist. Das erfolgreichste Team des Abends wird mit Getränke-Gutscheinen belohnt, und auch für das erfolgreichste Team der Jahreswertung wartet ein lohnender Preis.

ANDY BAUM und CHRISTIAN BECKER & Band €
Freitag, 23. November 2018, 20:30, ALTES DEPOT
Die nunmehr seit Jahrzehnten befreundeten Musiker Andy Baum und Christian Becker machen auch im heurigen Jahr wieder gemeinsame Sache. Mit einer herausragenden, von Spontanität und Spielfreude getriebenen Band bringen die beiden Musiker ein Programm auf die Bühne, das die logische Konsequenz aus zahlreichen Aufeinandertreffen auf diversen Bühnen unseres Landes ist und zu einem eigenen Projekt werden sollte. Die Hits aus vergangenen Tagen (so zum Beispiel Still Remember Yvonne, Catch My Breath, Slow Down u.a.) und neue Lieder in der Mundart von Andy Baum, dem Jetzt angepasst und neu arrangiert, treffen auf Eigenkompositionen Christian Beckers in der Umgangssprache. Der musikalische Bogen spannt sich zwischen den Genres Singer/Songwriter bis hin zu Rock mit Kanten, von getragenen Balladen bis zu Gassenhauern im besten Sinne des Wortes. Ohne jedes Korsett, durchzogen von unterhaltsamen, launigen Moderationen mit einer deutlich hörbaren Botschaft: es geht um den Spaß an der gemeinsamen Sache.

African Night
Freitag, 30. November 2018, 20:30, ALTES DEPOT
TERAANGA, was soviel wie "Gastfreundschaft" auf wolof (westafrikanisch) heißt, wird das Motto des 3. afrikanischen Abends im ALTEN DEPOT. Es wird wieder ein äußerst bunter Einblick in die traditionellen Rhythmen Westafrikas gewährt. Ein percussives Feuerwerk in Afrobeat, Reggae u.v.a. Grooves mit Musikern aus Senegal und Burkina Faso. Fode Sy - Djemben

EDELROST
Freitag, 7. Dezember 2018, 20:30, ALTES DEPOT
EDELROST präsentieren eine Auswahl der bekanntesten Rocksongs nationaler und internationaler Stars. Purer Gitarrensound und groovige Rockrythmen mit druckvoller und leidenschaftlicher Performance die alle begeistert. Von AC/DC über Bon Jovi, Falco, Spider MurphyGang bis hin zu U2, Rolling Stones und ZZ Top u.v.m. Höchster Wiedererkennungswert und gute Unterhaltung sind garantiert!! "I kenn a Band....Ihr kennt ́s es a, die moch ́n a Stimmung wias früher mal war!" Thomas Schnitzler - Guitar Michael Huppmann - Guitar, Vocals Roland Liegle - Bass, Vocals Wickerl Pazderka - Drums Wickerl Hauser – Vocals

CHRISTOPH & LOLLO €
Freitag, 14. Dezember 2018, 20:30, ALTES DEPOT
absurde reime, schräge töne, launige sprüche der hoch dekorierten kult-zwei abseits von political correctness Jede ihrer tragikomischen musikalischen Miniatur-Reportagen trifft gleich diverse Nägel auf die Köpfe. Mit Liedern wie „Wahlkampfhymnen“ oder „Kunstscheiße“ lassen die schamlosen Humoristen dem Volksprotest freien Lauf. Dafür erhielten Christoph & Lollo den renommiertesten deutschen Kleinkunstpreis – den „Salzburger Stier“. Christoph Drexler – voc; Lollo Pichler – git, piano, voc

Christmas Concert - Reinhard Reiskopf & Band €
Donnerstag, 20. Dezember 2018, 20:30, ALTES DEPOT
traditionell, alle Jahre wieder! Versäumen Sie keinesfalls diesen Weihnachts-Event der Extraklasse! Ist Reinhard Reiskopf mit seiner Band im ALTEN DEPOT zu Gast, dann ist Weihnachten nicht mehr weit ... „Alle Jahre wieder“ - unter diesem Motto stimmt Reinhard Reiskopf sein Publikum auf die ruhigen, besinnlichen Tage des Jahres ein. Wobei, ganz so ruhig geht es dann während des Konzertes doch nicht zu ... Mit viel Witz und Charme taucht der Weinviertler Sänger gemeinsam mit den Zuhörern in die Welt der schönsten Weihnachtslieder - von „Rudolph the red nosed reindeer“, „Winterwonderland“ über „Have yourself a merry little Christmas“ .......... spannt sich der Bogen bis zu den traditionellen deutschsprachigen Liedern. Ein stimmungsvoller Abend mit Mitsing-Garantie!