Vorschau

Die kommenden Events

Bei den unten angeführten Konzerten handelt es sich um Veranstaltungen des Kulturvereins Erste Geige – gefördert durch:

 

ATTWENGER
Freitag, 20. Mai 2022, 19:30, Altes Depot
Niemand sonst schuf auf Basis österreichischer Volksmusik und weltweit gültiger Popsounds ähnlich Unverwechselbares. … Da sind einerseits Mundart und Volksmusik als Quelle. Auf der anderen Seite hämmert Punk. Tradition und Widerstand. Musikantentum und Kunstverstand. Diese Kombinationen kennen kein Ablaufdatum, sondern ergeben eine zeitlose Mischung. Im Fall dieses Duos bedeutet Zeitlosigkeit aber stets auch absolute Gegenwärtigkeit. Musik aus dem Moment: knackig, kompromisslos. Mit aufgekrämpeltem Ärmeln und erfrischender Unbeschwertheit schaffen sich die beiden Oberösterreicher ihr eigenes verrücktes Universum. In diesem darf im Dialekt gereimt und gerappt werden darüber türmen sich Lautstärke, Schepperer und Rückkoppelungen. Das Fundament besteht aus Stücken oberösterreichischer Folklore und witzige, vom Sprechgesang der amerikanischen Rapper beeinflusste Texte, die zu einem ansehnlichen, wenn auch manchmal windschiefen Bauwerk mutieren. Wo sie auch hinkommen, sie stiften Verwirrung und entziehen sich irgendwie jedweder musikalischen Einordnung.

1. Mistelbacher Pubquiz - 7. Staffel, Spiel 5
Sonntag, 22. Mai 2022, 18:00, Altes Depot
Die langweiligen Sonntag-Nachmittage gehören der Vergangenheit an: es darf im Team gerätselt werden! Nähere Infos unter http://www.altesdepot.at/pubquiz Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Alex Miksch Trio
Freitag, 3. Juni 2022, 19:30, Altes Depot
Der Gitarrist, Sänger und Dialekt-Liedermacher Alex Miksch ist eine Naturgewalt, ein Unikat, dessen Lebenselixier die musikalische Verarbeitung seines bewegten Daseins ist. Mit rauer Stimme und energetischem Gitarrenspiel erzählt er von Erlebtem und gewährt Einblicke in seine Gedanken- und Gefühlswelt. Liebhabern bluesiger Töne ist er längst kein Unbekannter mehr, kann er doch bereits auf eine Vielzahl mitreißender Auftritte in diversen Musikclubs und auf zahlreichen Festivals dieses Landes zurückblicken. Zählen seine bisher veröffentlichten Alben „Wos so is“ (2016), „9 Lem“ (2015), „Zänd zamm“ (2014), „Straße des Hundes“ (2009) und „König der Kröten“ (2006) bereits zu den Gustostückerln zeitgenössischer österreichischer Dialektmusik, so lässt sich sein neuestes Werk „Nur a Opfe“ (2019) als bisheriger Glanzpunkt seines unvergleichlichen Schaffens bezeichnen. Zurzeit arbeitet Alex Miksch gemeinsam mit Anna Anderluh (Autoharp, Gesang), Jelena Popržan (Bratsche, Maulgeige, Gesang), Philipp Moosbrugger (Bass) sowie David Schweighart und Andreas Hellweger (Schlagzeug) an einem Programm mit Liedern über seine Heimatstadt Krems. Im Alten Depot im Trio: Alex Miksch gemeinsam mit Anna Anderluh (Autoharp, Gesang), Philipp Moosbrugger (Bass)

ADI HIRSCHAL - LiteraTourFrühling
Donnerstag, 16. Juni 2022, 19:30, Altes Depot
In Kooeration mit der Stadtbibliothek - LiteraTourFrühling - Er liest und singt, das Buch heißt „Da stimmt was nicht“ vom Seifert Verlag. Publikumsliebling Adi Hirschal lässt seine Fans zum ersten Mal hinter die Kulissen blicken: Er erzählt von den unglaublichen Wagnissen seines Lebens, den Begegnungen mit den berühmtesten Künstlern, von Schönem und Heiterem, Liebe, Sehnsucht und Schmerz. Kurz, von den Höhen und Tiefen einer wundersamen Karriere, von der er selbst sagt: "Ich bin überrascht, dass alles wahr ist, was ich da träume ..."

1. Mistelbacher Pubquiz - 7. Staffel, Spiel 6
Sonntag, 19. Juni 2022, 18:00, Altes Depot
Die langweiligen Sonntag-Nachmittage gehören der Vergangenheit an: es darf im Team gerätselt werden! Nähere Infos unter http://www.altesdepot.at/pubquiz Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

BETTY SEMPER & the FONKVIBRATORS - 100 Jahre NÖ
Freitag, 24. Juni 2022, 19:30, Altes Depot
Geboren im karibischen Antigua & aufgewachsen in London, wurde Betty Semper vom musikalischen Umfeld ihrer Mutter, einer Gospelsängerin, geprägt. Vielseitig interessiert, arbeitete sie hart an Ausdruck und Stimme. Bald wurde sie einem größeren Kreis als Sängerin bekannt und ihre Auftritte bei Jazz-Festivals und in Londoner Clubs, wie dem Astoria, führten in weiterer Folge zur Zusammenarbeit und zu Produktionen mit Bands wie OZEAN, TANJA EVANS von CULTURE BEAT, PETE WATERMAN (STOCK, AITKEN, WATERMAN), OSIBISA & even with „slowhand“ ERIC CLAPTON. Nach ersten Österreich-Gigs tourte sie mit SUPERMAX, ZE EXPRESS, GOSPEL MEETS VIENNA, MAINGROOVE (eigene Band), TOM X, JAZZKLUSIV und GLORIA GAYNOR. Die MIKE OTIS GROUP, SOFA SURFERS, KURT OSTBAHN und W. AMBROS, um nur einige zu nennen, holen sie immer wieder für ihre Auftritte. In ihrem aktuellen Programm zeigt die Singer/Songwriterin die gesamte Bandbreite ihres Könnens, von Balladen über Soul, Funk, Reggae bis Blues und Dance Floor. Neben eigenen Songs, wie I KNOW, DEEPER & DEEPER und GIVIN´ IT UP, interpretiert sie auch bekannte Heuler wie LITTLE WING, MIDNIGHT HOUR, MUSTANG SALLY, RESPECT YOURSELF, IF YOU DON´T KNOW ME BY NOW und YOU´VE GOT A FRIEND, von HENDRIX bis GERSHWIN. Mit den weinviertler FONKVIBRATORS fand die "Queen" aus St. Johns schließlich ihre congenialen Partner und die äußerst vielseitig groovige Backing-Band. Betty Semper -vox, Viagro "Lumpazi" Pazderka -drums, El Pedro Stix -bass, Peter "moetown" Mehling -guit. & acc., Ulli Winter –leadguit. & Andreas “the lip” Schacher-sax

1. Mistelbacher Pubquiz - 7. Staffel, Spiel 7
Sonntag, 10. Juli 2022, 18:00, Altes Depot
Die langweiligen Sonntag-Nachmittage gehören der Vergangenheit an: es darf im Team gerätselt werden! Nähere Infos unter http://www.altesdepot.at/pubquiz Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Platten-Präsentation ZEITFENSTER von Beisser | Gössinger
Donnerstag, 21. Juli 2022, 20:00, Altes Depot
Roman Beisser und Stefan Gössinger haben im Jahr 2021 ihre CD ZEITFENSTER auf den Markt gebracht. Diese wird nun auch auf Vinyl in Albumform erscheinen. MusikliebhaberInnen werden sicher ihren Gefallen daran finden. Einige Lieder aus dem Album und vielleicht schon ganz Neues Material wird an diesem Abend auch zu Gehör gebracht. Staubt die Plattenspieler ab!!! Roman Beisser und Stefan Gössinger. Eine musikalische Herrenpartie für alle Musikbegeisterten. Gössinger ist ein musikalischer Tausendsassa, der die Bühne schon mit Größen wie Georg Danzer, Joseph Bowie, Andy Lee Lang und vielen mehr geteilt hat und teilt. Er ist Komponist, Arrangeur, Sänger, Autor, Jazz-Trompeter … und Bernd, die Band. Beisser ist ein alter Rocker, der seit seiner Jugend Songs und Texte schreibt und der auch immer wieder Ausflüge ins Reich des Musicals unternommen hat. Sie haben gemeinsam schon das Weihnachts-Musical „Der Stern“ geschrieben und 2010 umjubelt auf die Bühne gebracht. 10 Jahre später begann eine neuerliche Zusammenarbeit für das Musikprojekt „Beisser | Gössinger“ (mit ohne &).

Gomera Streetband
Sonntag, 31. Juli 2022, 18:00, Altes Depot
Die Geschichte einer zufälligen Band Im Jänner 2003 machte eine Handvoll MusikerInnen zufällig zur gleichen Zeit Urlaub im Valle Gran Rey, auf der Insel des ewigen Frühlings La Gomera. Man traf sich zufällig am Strand, Instrumente waren zufällig auch dabei und schon begann die Session. Abends traf man sich an der Promenade von La Playa. Es wurde gespielt und gesungen und dem Publikum, das zufällig vorbeikam, gefiel’s. Aus einer Handvoll wurde im Lauf der Jahre ein Pool von über zwanzig MusikerInnen verschiedener Nationalitäten, die seitdem – nun nicht mehr ganz so zufällig – jährlich nach La Gomera kommen, um dem europäischen Winter zu entfliehen und gemeinsam zu musizieren. Bald folgten Auftritte in Österreich, Deutschland, Griechenland und Kroatien. Charmant mixt die GOMERA STREETBAND Bekanntes mit Neuem und überrascht immer wieder durch außergewöhnliche Interpretationen, mitreißende Performance und die große Bandbreite an Stilrichtungen. Das Repertoire umfasst neben Coverversionen von Songs aus den letzten 5 Jahrzehnten auch Roma-Lieder, Swing-Klassiker und zahlreiche Eigenkompositionen. Gesungen wird englisch, deutsch, romanes, spanisch und französisch. Im „Normalbetrieb“ stehen 12-15 MusikerInnen auf der Bühne. Durch die Nähe zum Publikum – gespielt wird ausschließlich akustisch, ohne Verstärker – übertragen sich die Freude am spontanen Improvisieren und die Begeisterung beim gemeinsamen Musizieren immer sofort auf die ZuhörerInnen und machen Konzerte der GOMERA STREETBAND zu sehr persönlichen Erlebnissen.

1. Mistelbacher Pubquiz - 7. Staffel, Spiel 8
Sonntag, 7. August 2022, 18:00, Altes Depot
Die langweiligen Sonntag-Nachmittage gehören der Vergangenheit an: es darf im Team gerätselt werden! Nähere Infos unter http://www.altesdepot.at/pubquiz Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

Kollegium Kalksburg
Freitag, 12. August 2022, 19:30, Altes Depot
Kollegium Kalksburg „nua nix neiches“: Die drei im besten Sinne des Wortes dilettierenden Kapellmeister sind Fanatiker des Ausdrucks, große Entdecker im Reiche des Erhabenen, auch des Hässlichen und Grässlichen, noch größere Entdecker im Effekte, in der Kunst der Schauläden. Allesamt Talente weit über ihr Genie hinaus. Virtuosen durch und durch! Geborne Feinde der Logik und der geraden Linie, begehrlich nach dem Fremden, dem Exotischen, dem Ungeheuren. Begehrlich nach allen Opiaten der Sinne und des Verstandes. Im Ganzen eine verwegen wagende, prachtvoll gewaltsame, hochfliegende und hoch emporreißende Art Künstler, welche dem neuen Jahrtausend den Begriff Künstler erst zu lehren haben wird .......! Unter dem Motto: Was wäre Wien verpflichten sich anlässlich des Herz.Ton.Wien. Festivals im März 1996 drei Jazzmusiker freiwillig der Wiener Gesangs- & Musicirtradition. In diese schwere Pflicht genommen, singen & musiciren die drei pflichtbewussten Wiener ausschließlich Original Wienerlieder in 1a Prima Qualität. Vom Jazz (Alkohol ist keine Lösung) bleibt nur der Atem. Selbst die mit heißem Bemühn durchaus studierten Instrumente (Kontrabass, Fagott, Schlagwerk) bleiben ungezupft, ungeblasen und ungeschlagen zu Hause. Gezupft wird eine Kontragitarre, geblasen ein Kamm, gezogen eine Harmonika, gestrichen eine Säge und jede außerwienerische Erfahrung aus dem Gedächtnis. (Wein spielt eine große Rolle!) Es wird gesungen. Es wird Gereimtes und Ungereimtes gewaltsam zum Vortrag gebracht. Es wird ein Wein sein. Heinz Ditsch: accordion, singing saw, vocals - Paul Skrepek: contra guitar, vocals - Wolfgang Vincenz Wizlsperger: lead vocals, comb, tuba

CHRISTIAN DOZZLER (USA) – Texas Blues On The Road
Freitag, 26. August 2022, 19:30, Altes Depot
Der Austro-Texanische Bluesmusiker, Sänger und Multiinstrumentalist CHRISTIAN DOZZLER kann auf eine über 40-jährige Profi-Karriere zurückblicken, deren zweite Hälfte er in den USA verbrachte. Von seinen Anfängen in der Wiener MOJO BLUES BAND und der eigenen BLUES WAVE in den 90ern, bis zu Tourneen mit Blueslegenden wie LARRY GARNER, ANSON FUNDERBURGH oder KIM WILSON, sowie als Solist, führte ihn der Blues im Laufe der Jahrzehnte über den halben Erdball. Neben den 8 CDs unter eigenem Namen wirkte er auf mehr als 50 internationalen Bluesproduktionen mit. Bei seinen Solokonzerten kehrt Christian Dozzler zu seinen Wurzeln zurück, dem Piano-Blues und Boogie Woogie. www.dozzler.com

Hannes Kasehs Blues Trio
Freitag, 2. September 2022, 19:30, Altes Depot
Seit Hannes mit etwa 14 Jahren seine erste Lightnin Hopkins-Platte erworben hat, beschäftigt er sich mit der Blues-Musik! 43 Jahre sind seitdem vergangen und mittlerweile hat er in unzähligen Bands, mit verschiedensten Blues-Größen, auf diversen nationalen und internationalen Bühnen gespielt. Zugleich hat er auch - mit seinen mittlerweile langzeitigen SpielfreundInnen, seiner Schwester Christa Kasehs am Bass und Harmoniegesang und mit Christian Kurz am Schlagzeug - die beste Formation für sein eigenes Trio gefunden. Mit ihnen kann er seine Vorliebe für oft sehr spontan interpretierte Bluesmusik - und auch für einige Country-Songs - wundervoll ausleben und zur Geltung bringen! In diesem Sinne, let's jam ! „DIE MUSIK DRÜCKT DAS AUS, WAS NICHT GESAGT WERDEN KANN UND WORÜBER ZU SCHWEIGEN UNMÖGLICH IST“. (VICTOR HUGO) - www.hanneskasehs.eu

1. Mistelbacher Pubquiz - 7. Staffel, Spiel 9
Sonntag, 18. September 2022, 18:00, Altes Depot
Die langweiligen Sonntag-Nachmittage gehören der Vergangenheit an: es darf im Team gerätselt werden! Nähere Infos unter http://www.altesdepot.at/pubquiz Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

NEDAM (Freunde) - Welttag der NÖ Bühnenwirtshäuser
Samstag, 24. September 2022, 19:30, Altes Depot
Seit nunmehr 20 Jahren spielen Marwan Abado und Peter Rosmanith zusammen. Grund genug dies mit einem neuen Programm „NEDAM“ (Freunde), zu feiern. Ihr erstes Programm trug den Titel „MARAKEB“ (Schiffe) – mit diesen Schiffen waren sie viel unterwegs, von Wien nach Beirut, von Damaskus nach Paris oder von Rabat nach London ... – eine lange, schöne, und berührende musikalische Reise. Wie bereits beim Programm „MARAKEB“, stehen auch bei „NEDAM“ die Kompositionen von Marwan Abado im musikalischen Zentrum. Lieder und Instrumentalstücke die sich auf die klassischen Darstellungsformen der arabischen Musik beziehen. Die poetischen Texte der Songs stammen von Marwan Abado oder von zeitgenössischen arabischen Dichtern. Für das Programm NEDAM wurde nun das Duo zum Quartett erweitert. Mit Maciej Golebiowski und Arnulf Lindner wurden zwei, in vielen Gegenden der musikalischen Welt (Jazz, Klezmer, Pop, Klassik...), erfahrene Mitreisende gefunden. Die vier Freunde erarbeiten nun eine Musik mit einer sehr eigenständigen Klangsprache. Eine Musik die den freundschaftlichen Dialog pflegt und daraus eine kraftvolle und zugleich zarte Musik schafft, die ihre Besonderheit aus der tiefen Verbundenheit mit den persönlichen musikalischen Wurzeln und Erfahrungen aller Beteiligten schöpft und doch stets das Neue sucht. NEDAM – ist ein Fest der Musik und der Freundschaft. Bunte, poetische und dicht gewobene musikalische Geschichten erklingen. Marwan Abado: Oud, Gesang - Maciej Golebiowski: Klarinetten, Duduk - Arnulf Lindner: Bässe - Peter Rosmanith: Perkussion

VITAZZ
Freitag, 7. Oktober 2022, 19:30, Altes Depot
In dieser kleinen, aber feinen Besetzung, interpretiert das Trio VITAZZ Swing und Latinklassiker, die kammermusikalisch arrangiert und mit viel Spielwitz dargeboten werden. Roland Bentz - Violine, Johannes Grill - Gitarre, Klaus Lahner - Kontrabass

Ulli BÄER, Matthias KEMPF und Andy BAUM – ein Abend zu dritt
Freitag, 4. November 2022, 19:30, Altes Depot
Die drei Austropoper Ulli Bäer, Matthias Kempf und Andy Baum kennen und schätzen einander seit Jahren. Seit 2019 spielen sie gemeinsame Konzerte. Geplant waren ursprünglich nur einige wenige „Abende zu dritt“, nun geht das Trio ins vierte gemeinsame Jahr. Zu groß sind die gegenseitige Neugier und Freude auf immer neue Interpretationen und das gemeinsame Entdecken nicht so bekannter Werke. So gleicht kein Abend dem anderen. Und das ist gut so! Mit im musikalischen Gepäck: Eigene Lieder bzw. Ausgeborgtes, arrangiert für drei Gitarren und drei unverwechselbare Stimmen. Andy Baums „Slow Down“ und „Don’t Make A Fool“ stehen genauso am Programm wie Neues in Mundart. Ulli Bäer hat natürlich u.a. seine Hits „Der Durscht“ oder „Alle Lichter“ mit dabei und Matthias Kempf spielt sowohl seine ruhigen als auch lustig beschwingten Lieder. Garniert mit herrlichen Anekdoten ist dieser Abend für Fans handgemachter Musik eine wunderbare Gelegenheit um zu lauschen, zu genießen und zu lachen! www.facebook.com/baer.kempf.baum - www.facebook.com/ullrich.baer - www.facebook.com/matthiaskempfmusik - www.facebook.com/andybaum.at

Michael Jedlička & Band - Ohrwürmer & Evergreens
Freitag, 18. November 2022, 19:30, Altes Depot
Unter dem Titel OHRWÜRMER & EVERGREENS möchten sich Michael Jedlička & Band mit einem neuen Programm dem interessierten Konzertpublikum vorstellen. Der musikalische Bogen reicht von Interpretationen von Songs aus dem Repertoire von Dean Martin, Chris Isaak, Roger Cicero und Udo Jürgens bis hin zu anspruchsvollen Liedern und Chansons von Gilbert Becaud, Frank Sinatra und Hildegard Knef. Unvergessliche Melodien, zeitlose Hits und eine Musik, die ins Ohr geht. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie - der „Wohlfühlfaktor“ ist garantiert.

"Trabitsch/Lechner/Rosmanith"
Mittwoch, 7. Dezember 2022, 19:30, Altes Depot

CHRISTMAS CONCERT - Reinhard Reiskopf & Band
Donnerstag, 15. Dezember 2022, 19:30, Altes Depot