Vorschau

Die kommenden Events

Bei den unten angeführten Konzerten handelt es sich um Veranstaltungen des Kulturvereins Erste Geige – gefördert durch:

 

Los Gringos
Mittwoch, 7. Dezember 2022, 19:30, Altes Depot
Die Herren Lechner, Trabitsch und Rosmanith gönnen sich als Los Gringos den Spaß und spielen sich quer durch populäres, (vermeintlich) „niederes“ Liedgut. Da findet sich schon auf einmal der unverwüstliche Harry Belafonte in der akustischen Nachbarschaft von Deep Purple, schließlich sind die Horizonte dieser Musiker noch weiter als man meinen möchte. Die Hitparade der Musiker ist natürlich immer neu, die Lieder und ihre Platzierung ergeben sich im Laufe des Konzertes. Manchmal werden auch Publikumswünsche erfüllt. Mehr als das „Was“, begeistert bei den drei Musikern aber das „Wie“: Hier wird virtuos musiziert, mit vielen überraschenden Wendungen, ansteckender Spielfreude und hörbarem Spaß an der Sache. So hat man bekannte Songs garantiert noch nie gehört. Einzig das allerschönste Lied der Welt, das trauen sich nicht einmal Los Gringos zu spielen! Otto Lechner Akkordeon, Gesang - Klaus Trabitsch Gitarre, Steeldrum, Gesang - Peter Rosmanith Perkussion

Christmas Concert - Reinhard Reiskopf & Band- ZUSATZVORSTELLUNG (Platz nur mehr im Barbereich)!
Mittwoch, 14. Dezember 2022, 19:30, Altes Depot
Traditionell, alle Jahre wieder! Versäumen Sie keinesfalls diesen Weihnachts-Event der Extraklasse! Ist Reinhard Reiskopf mit seiner Band im ALTEN DEPOT zu Gast, dann ist Weihnachten nicht mehr weit ... „Alle Jahre wieder“ - unter diesem Motto stimmt Reinhard Reiskopf sein Publikum auf die ruhigen, besinnlichen Tage des Jahres ein. Wobei, ganz so ruhig geht es dann während des Konzertes doch nicht zu ... Mit viel Witz und Charme taucht der Weinviertler Sänger gemeinsam mit den Zuhörern in die Welt der schönsten Weihnachtslieder - von „Rudolph the red nosed reindeer“, „Winterwonderland“ über „Have yourself a merry little Christmas“ .......... spannt sich der Bogen bis zu den traditionellen deutschsprachigen Liedern. Ein stimmungsvoller Abend ist garantiert!

CHRISTMAS CONCERT - Reinhard Reiskopf & Band - (Platz nur mehr im Barbereich)!
Donnerstag, 15. Dezember 2022, 19:30, Altes Depot
Traditionell, alle Jahre wieder! Versäumen Sie keinesfalls diesen Weihnachts-Event der Extraklasse! Ist Reinhard Reiskopf mit seiner Band im ALTEN DEPOT zu Gast, dann ist Weihnachten nicht mehr weit ... „Alle Jahre wieder“ - unter diesem Motto stimmt Reinhard Reiskopf sein Publikum auf die ruhigen, besinnlichen Tage des Jahres ein. Wobei, ganz so ruhig geht es dann während des Konzertes doch nicht zu ... Mit viel Witz und Charme taucht der Weinviertler Sänger gemeinsam mit den Zuhörern in die Welt der schönsten Weihnachtslieder - von „Rudolph the red nosed reindeer“, „Winterwonderland“ über „Have yourself a merry little Christmas“ .......... spannt sich der Bogen bis zu den traditionellen deutschsprachigen Liedern. Ein stimmungsvoller Abend ist garantiert!

1. Mistelbacher Pubquiz - 7. Staffel, Spiel 12
Sonntag, 18. Dezember 2022, 18:00, Altes Depot
Die langweiligen Sonntag-Nachmittage gehören der Vergangenheit an: es darf im Team gerätselt werden! Nähere Infos unter http://www.altesdepot.at/pubquiz Rechtzeitige Anmeldung erforderlich!

WEIHNACHTSPUNSCH für unsere Stammgäste und Freunde
Samstag, 24. Dezember 2022, 10:30, Altes Depot

TRIBUTE TO ELVIS - REINHARD REISKOPF & BAND
Freitag, 13. Januar 2023, 19:30, Altes Depot
HAPPY BIRTHDAY ELVIS - Tribute to the King - Jedes Jahr Anfang Jänner feiert man rund um den Globus den Geburtstag von Elvis Presley mit einer Vielzahl von Konzerten. 2023 gibt es deshalb auch "The Elvis-Birthday-Night" im Alten Depot. Reinhard Reiskopf & Friends lassen den King of Rock'n'Roll hochleben und präsentieren einen Querschnitt seiner Hits von 1956 bis in die 1970er Jahre.

Philadelphy’s Retrograde Trio
Freitag, 27. Januar 2023, 19:30, Altes Depot
Retrograde: Die Erfahrung der Freiheit, der Leichtigkeit des freien Jazz und der Tiefe des Blues verschmelzen mit Rock und swingenden Grooves zu einem Geflecht an Songs und Kompositionen.~~~~~~ CD Reviews: „Unberechenbar und von bizarrer Poesie“ „Poesievoll-schillernde Arrangements“ „Melodien tanzen durch die kühle Tundra der Melancholie“ „Jazz, Blues und peitschende Grooves,... famose Vielfalt“ „So international hat schon lange keine Musik mehr aus Österreich geklungen“ „Fresh and raw, breathe and enjoy every note“ „Entspannt, abgeklärt, lässig, aber trotzdem mit einer Zielstrebigkeit und einem beeindruckenden energetischen Drive“~~~~~~ Live Reviews: „Ein krachendes Upgrade der Jazz/ Rock - Legierung, muskulös und feinmotorisch“ „Retrograde, Philadelphy‘s internationales Potpourri“ „Hochkarätiges Konzert mit bemerkenswerter musikalischer Kreativität“ „Wie das Beste der alten Motown Instrumental Band“ „denkwürdiger Abend, ... eine Klanglandschaft der herrlichen, übervollen Menschleere.“ ~~~~~~~ Martin Philadelphy - Guitar and Vocal, Stephan Thaler - Bass, Niki Dolp - Drums and Percussion

Marina & The Kats - (In Zusammenarbeit mit der Musikfabrik NÖ)
Freitag, 3. Februar 2023, 19:30, Altes Depot
Falls wer Marina & The Kats noch nicht kennt sollte man eines schon mal wissen: Gleich drei der vier Bandmitglieder spielen aktiv Schlagzeug. „Shared Drums macht es zwar nicht leichter“, sagt die Band selbst dazu, „dafür aber fetter.“ Denn das ist M&TK Trademark, ein völlig eigenständigen Sound, den es so nicht gibt. „Paros Stelar hat Electroswing erfunden - Wir haben den Indieswing erfunden“. Und der treib die Songs gnadenlos voran und sorgt dafür, dass sich bei den Konzerten niemand dem M&TK Charme entziehen kann. Die Band, die ursprünglich zu dritt erste Schritte unternommen hat und zwischenzeitlich zum Quartett angewachsen ist, zählt seit Jahren zu den spannendsten und aufregendsten Bands des Landes, wenn nicht Europas. Und was Swing betrifft sowieso. Wer je in den Genuss einer ihrer zahlreichen, vor Energie berstenden Konzerten gekommen ist, wird das bestätigen und mit ihrem 2021 veröffentlichten Album „Different“ stellen Marina & The Kats erneut ihre Ausnahmestellung in der österr. Musikszene unter Beweis.

KORNFELD (Reinhard Reiskopf & Ali Seiberl) am FASCHINGSDIENSTAG!!
Dienstag, 21. Februar 2023, 16:00, Altes Depot
Fasching im Depot mit Reinhard Reiskopf und Ali Seiberl – nicht verpassen! Liebe Närrinnen und Narren, am Faschingsdienstag haben wir ab 14 Uhr für Euch geöffnet. Reservierung empfohlen!

NUTS
Freitag, 24. Februar 2023, 19:30, Altes Depot
6 Jahre ist es wieder her, seit die Band NUTS im Alten Depot aufgespielt hat. Ob die 5 Niederösterreicher:innen (Ternitz und Laa trafen sich vor rund 30 Jahren in der Wiener Mitte) reifer geworden sind, sei dahingestellt. Die Musik die sie machen ist auf alle Fälle noch die selbe: eine melodiös, mehrstimmige Mischkulanz aus Songs der 70-er Jahre bis heute. Die Drums werden mit viel Feingefühl von Roland Sommer gestreichelt und geklopft, extrem flexibel zeigt sich Johannes Gabler an Bass, Gitarre, Banjo und Gesang (man hat ihn auch schon Geige und Flöte spielen hören!) An vorderster Front teilen sich stimmgewaltig Doris Gabler, Susanne Habeler und Thomas Habeler die Songs untereinander auf, doch meistens singen sie im Dreiklang und huldigen ihren großen Held:innen wie Neil Young, Paul Simon, Joni Mitchell, The Beatles, Rickie Lee Jones, Crosby, Stills & Nash u.v.m. Alt-Hippies und Liebhaber der feinen Klinge kommen voll auf ihre Kosten.

DENK im TRIO
Freitag, 10. März 2023, 19:30, Altes Depot
Birgit DENK ist schlichtweg ein Tausendsassa. Eine „Düsen“, wie man so sagt. Als Jurorin, Radiomacherin und Fernsehmoderatorin fördert sie die österreichischen LiedermacherInnen und ist als umtriebige Sängerin ihrer Band DENK, selbst Teil dieser bunten Szene. Birgit und ihre Musikerkollegen wissen was sie wollen. Musik machen in der Sprache, in der sie denken und träumen. Ohne stilistische Grenzen, immer dem eigenen Geschmack verpflichtet. Das gelingt ihnen zur Freude vieler bunter treuer Fans seit nunmehr 20 Jahren. Ab und dann gibt es DENK zu dritt. Das Taschenformat, welches den Liedern einen ganz besonderen Klang und Glanz verleiht. Gespielt werden neue und bekannte Lieder aus der DENK Ära. Eigens für Trio arrangiert und wunderbar dargeboten. Im intimen Rahmen mit Gitarre, Bass und Gesang gibt’s schöne Balladen, sowie Bekanntes und Neues – verpackt in jede Menge guten Schmäh. Ein Abenteuer, auf das man sich gern einlässt Birgit Denk – Gesang, Alex Horstmann – Bass, Ludwig Ebner – Gitarre, www.bdenk.at

ST. PATRICK’S WEEKEND
Freitag, 17. März 2023, 19:30, Altes Depot

Dixieland, Brass, Swing.........(Infos in Kürze)
Freitag, 31. März 2023, 19:30, Altes Depot

Großmütterchen Hatz "tanzt - (In Zusammenarbeit mit der Musikfabrik NÖ)
Freitag, 14. April 2023, 19:30, Altes Depot
Mit Großmütterchen Hatz 'tanzt' möchten die vier MusikerInnen ein weiteres Zeichen für die Freude an tanzbarer Musik setzen. Dabei dürfen wie gewohnt Momente aus traditioneller Musik nicht fehlen - und dennoch werden die neuen Kompositionen im Hier und Jetzt angekommen sein. Nach diesen musikalisch herausfordernden Zeiten - antwortet die Formation mit neuer Besetzung also frei nach Pina Bausch: "Tanzt, tanzt sonst seid ihr verloren!" Franziska Hatz - Akkordeon, Stimme ~ Andrea Fränzel - Bass, Stimme ~ Richard Winkler - Saxophon, Klarinette, Stimme ~ Sascha Nikolic - Schlagzeug, Stimme

HAWARA
Freitag, 5. Mai 2023, 19:30, Altes Depot